Sika durch den TÜV Nord als Fachbetrieb nach §19 Wasserhaushaltsgesetz zertifiziert

Seit dem 01.01.2017 ist die Sika Refractories GmbH durch den TÜV Nord als Fachbetrieb nach Wasserhaushaltsgesetz §19 WHG zertifiziert worden.
Speziell für diesen Sektor wurden Mitarbeiter durch den TÜV Nord geschult und intern weiter ausgebildet.
Somit sind wir autorisiert, im gesamten spezifischen Bereich des Säurebaus alle anfallenden Gewerke als Fachbetrieb auszuführen.
Die hohe fachliche Kompetenz zur Ausführung der Arbeiten und Projekte dürfen unsere Kunden selbstverständlich voraussetzen.

Verleihung des Meisterhaft Zertifikates

Auszeichnung für Sika Refractories – Meisterhaft 5-Sterne. Artikel hier lesen: Auszeichnung Sika.pdf


 

SIKA durch den TÜV Rheinland nach Qualitätsmanagement ISO 9001:2008 und Umweltmanagement 14001:2009 zertifiziert.

Im Zuge unserer Unternehmensexpansion und weiterer definierter und geplanter Entwicklungsschritte, haben wir den Marktanforderungen Rechnung getragen.

Im Juni wurde unser Unternehmen durch den TÜV Rheinland nach Qualitätsmanagement ISO 9001:2008 und Umweltmanagement 14001:2009 zertifiziert.

Um künftigen Anforderungen hinsichtlich qualifizierter Manpower unter strikter Beachtung der gesetzlichen Vorgaben bei Umsetzung von Projektaufgaben, insbesondere in engen vorgegebenen Zeitfenstern Rechnung zu tragen, haben wir eine Tochtergesellschaft mit Sitz in Katowice, Polen in der Rechtsform der polnischen sp.zo.o gegründet. Hier verfügen wir über einen Pool von guten Handwerkern mit spezifischer Berufserfahrung, die zeitweise auch zur Durchführung von Projektbaustellen in Deutschland eingesetzt werden dürfen und können. In diesem Zusammenhang verweisen wir auf die erlangte Präqualifikation, die unseren Kunden einen Haftungsausschluss für die Abgabe von Sozialabgaben, Steuern und SOKA BAU Beträgen garantiert.

Sollten Sie in diesem Zusammenhang irgendwelche Fragen haben, kontaktieren Sie uns jederzeit telefonisch oder über die üblichen Kommunikationswege.